eVB-Nummer für Motorräder sofort online

Gute und günstige Motorradversicherung 🏍️

Motorrad als weiteres oder erstes Fahrzeug zulassen

Oft werden Motorräder zusätzlich zu einem Auto zugelassen. Wenn das bei dir auch der Fall ist, dann kann deine Versicherung das Motorrad als „Zweitfahrzeug“ einstufen. Mit einer solchen Sondereinstufung werden deine Beiträge günstiger.

Im Laufe des Online-Antrags musst du einfach bei dem entsprechenden Punkt angeben, dass bereits ein Erstfahrzeug besteht. Je höher deine Schadenfreiheitsklassen schon sind, desto günstiger wird der Beitrag für das neue Motorrad.

Hast du noch kein Erstfahrzeug? Dann ist das auch kein Problem. Trotzdem kannst du eine Sondereinstufung bekommen. Die Motorradversicherung stuft dich nämlich einfach anders ein. Zum Beispiel anhand der Führerschein-, Partner- oder Elternregelung. Das wird automatisch von dem Online-Rechner der Verti abgefragt und geprüft 🙌

Bescheinigungen für die Motorradzulassung

Für die Zulassung eines Motorrads brauchst du bestimmte Dokumente und Nachweise. Egal ob du eine Ganzjahreszulassung oder Saisonzulassung haben möchtest. Diese Bescheinigungen musst du mit zu der Zulassungsbehörde nehmen:

  • Personalausweis
  • Zulassungsbescheinigung Teil 1 + 2
  • Bericht über die Hauptuntersuchung
  • eVB-Nummer
  • Bankverbindung für die Kfz-Steuer
  • Zulassungsgebühren

Motorradversicherung in wenigen Minuten beantragen

Wenn du eine Motorradversicherung mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis suchst, dann hast du mit der Verti Versicherung eine richtige Entscheidung getroffen 👍 Auch weil du von verschiedenen Sondereinstufungen Gebrauch machen kannst.

Neben den günstigen Beiträgen bieten dir die Motorradtarife nahezu alle Leistungen, die du brauchst. Die vorläufige Versicherungsdeckung wird über die eVB-Nummer gewährleistet. Diese elektronische Versicherungsnummer bekommst du, nachdem du den Online-Antrag abgeschickt hast.

Online-Rechner + Antrag
Jahres- und Saisontarife
eVB-Nummer per E-Mail